Bedtimestories: Wozu lesen?

Montag, 10. August 2015

Wozu lesen?

"Wer liest, liest aus Liebe. Anfangs ist man in die Figur verliebt,
dann verliebt man sich in den Autor und am Ende in die Literatur." 
"Begegnen Ihnen im Leben nicht schon genügend Idioten? 
Brauchen Sie in Romanen auch noch welche?"
Hallo ihr Lieben,
nach einer kleineren Sommerpause melde ich mich mal wieder zurück. Ich habe die freie Zeit echt genossen und jetzt auch ein Nebenjob 
angefangen, doch das Bloggen hat mir schon gefehlt. In den Ferien habe ich mir auch vorgenommen mehr zu lesen (was auch mehr oder 
weniger gut geklappt hat). Das erste Buch, das ich durchgelesen habe, ist von Charles Dantzig "Wozu lesen?". Ich fands echt gut, doch ich 
glaube es ist jetzt nicht für jeden was. In einem unterhaltsamen Ton schreibt Dantzig über die Literatur, Buchhandlungen, Schriftstellern, 
Kindheitserinnerungen und behandelt in kurzen Kapiteln die Frage, warum und in welchen Situationen Menschen lesen. Schwerpunkt liegt 
dabei auf die französiche Literatur, da der Autor selbst aus Frankreich kommt, schreibt er überwiegend über französiche Schriftsteller 
und die Kulturszene in Paris. Wer mehr Bücher dieser Art kennt, kann mir gerne mal ein paar empfehlen. :) 

Genießt noch das schöne Wetter,
Liebste Grüße ♡
19 Gedanken
  1. ich komme leider viel zu selten zum lesen :( wobei ich sagen muss, dass ich mir neulich zum ersten mal seit ewigkeiten ein neues buch gekauft hab :) ich hoffe, ich komm jetzt endlich mal bald zum lesen :) liebe grüße, lisa www.lsbld.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe lesen ! :) Auch wenn ich es nur in der Bahn, im Bus oder beim Sport schaffe... die Bücher hat man schneller durch als man schauen kann... :) & tolle Impressionen hast du gepostet, du scheinst wirklich kreativ zu sein :) Liebste Grüße, Noami

    AntwortenLöschen
  3. UUiii was für ein schöner Post. Ich lese keine Bücher,schon lange nichtmehr. Aber was ich lese sind Blogs.
    Ich mag deinen Blog und schaue öfters gerne rein.Hättest du Lust, dass wir uns gegenseitig unterstützen und via GFC und Bloglovin folgen. Dies soll jetzt kein Follow-Betteln von mir sein, aber ich würde mich sehr freuen,wenn wir uns gegenseitig ein wenig unterstützen.

    Liebe Grüße
    Caro von Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
  4. Lesen und eben auch schreiben, drücken etwas aus das man interessanter Weiße nicht in Worte fassen kann ...
    Liebe in Buchstaben, die durch Wörter sichtbar wird.

    Liebe Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes<3
    Ich wollte dir nur nochmal danke fürs Folgen sagen und ich folge dir nun via GFC unter suesses-prinzesschen und bei Bloglovin unter Carolin zurück.
    Lieben Dank.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    du kannst so schön zeichnen. Da erblasst man ja vor Neid.

    Liebe Grüße,
    Iza vom Reiseblog http://unsettled-destination.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wunderschöne Zitate <3
    Ich nehme mir leider viel zu wenig Zeit zum lesen und muss das demnächst unbedingt wieder ändern :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Was für tolle Bilder! Wahnsinn :-)

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne Zeichnungen! da würde mich interessieren ob sie einfach deinen Gedanken entspringen oder ob du tatsächlich jemanden vor dir hast, den du zeichnest?
    dein Buch klingt interessant ... ich lese gerade "Die Kuh, die weinte" von Ajahn Brahm. zwar kein Buch über Schriftsteller, aber über das Finden des Glücks, vl wäre das was für dich?!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Bilder :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei meiner BLOGVORSTELLUNGSAKTION mitmachen würdest <3


    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    AntwortenLöschen
  11. ich lese auch echt gerne. schöner post!

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr inspirierender Post! Vor allem das Zitat über das Lesen und der Rückschluss daraus, ist sehr schön ausgewählt! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich nehme mir auch immer vor zu lesen und schaffe es tatsächlich meist nur im Urlaub.

    Was hast du für einen Nebenjob? :-)

    AntwortenLöschen
  14. Amazing post!: )
    beautylove7694.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Klasse Eintrag, wirklich sehr schön! :)
    Gefällt mir super gut <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Blogeintrag und tolle Bilder!
    Das Buch sieht so schön aus. Ich steh total auf
    Bücher, die ein wenig ´alt´ aussehen:D
    xoxo Sarah

    hellworldsarah.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Das Buch klingt wirklich sehr interessant! Das schau ich mir auch mal an :)
    Danke für den Tipp!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ein wirklich unglaublich schöner Post.
    Ich lese unglaublich selten obwohl ich mir immer wieder vornehme mehr zu lesen haha.
    Vielen lieben Dank für dein lieben Kommentar bei mir. <3
    Liebste Grüße
    Chantal

    http://somekindoftrouble-chantal.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Das Buch klingt wirklich interessant. Vielen Dank für den Tipp.
    Wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen