Verstecken gilt nicht! - Rezension

by - Oktober 09, 2017

Rezensionsexemplar PRSample

In dem Buch "Verstecken gilt nicht! - Wie man als Schüchterner die Welt erobert" berichtet die Autorin Melina Royer über ihre Erfahrungen mit Schüchternheit und beschreibt wie sie es geschafft hat mit ihr richtig umzugehen ohne sich von ihren Ängsten beherrschen zu lassen. Da mich selbst meine Schüchternheit heute noch in manchen Situation darin hindert etwas zu tun oder eine wichtige Entscheidung zu treffen, hat mich das Buch gleich interessiert und ich war neugierig mal eine andere Perspektive darauf kennen zu lernen. 
Die Autorin macht deutlich, dass viel Arbeit und Zeit dazu gehört, sich seinen Ängsten bewusst zu werden und seine Gefühle zu reflektieren. Es wird jedoch auch klar, dass schon kleine Schritte und Veränderungen bezüglich der Aufmerksamkeit, Erholung aber auch körperlichen Gesundheit und Ernährung Großes bewirken können. Anhand lauter kleiner Tipps und Tricks, die man im Alltag gut umsetzen kann, zeigt Melina wie man zu Erfolgserlebnissen und einem selbstbestimmten Leben gelangen kann. Zudem ist die Autorin des Buches selbst auch Autorin des Blogs Vanilla Mind und gibt zusätzlich zu ihrer Erfahrung auch einige Erfahrungsberichte ihrer Leserinnen wieder. Ich werde mir mal auf jeden Fall mal ihren Blog, den ich bisher noch gar nicht kenne, näher anschauen, weil mir der Schreibstil bereits im Buch sehr gefällt, da er sehr persönlich und direkt ist. Ihre Ratschläge und Erfahrungsberichte sind zudem für mich sehr inspirierend und geben mir Motivation auch an meinem Alltag etwas zu ändern. Außerdem fand ich besonders spannend mehr über die biologischen und psychologischen Hintergründe zu erfahren, die die Autorin recherchiert hat. Das Buch ist jedoch nicht nur hilfreich und inhaltlich sehr zu empfehlen, sondern ist auch wunderschön aufgemacht und das von außen und innen! Das Cover spricht mich schon sehr an, aber auch innen sind viele schöne Bilder, einzelne rosa Seiten und liebevolle Details bezüglich der Gestaltung zu erkennen. Insgesamt kann ich das Buch somit nur empfehlen und das nicht nur als Ratgeber für Schüchterne, sondern als Mutmach-Buch für alle die hin und wieder zu wenig auf sich und ihre Gefühle hören und versuchen wollen zu lernen, wie man seine Ziele verfolgen kann ohne sich von seinem Perfektionismus und Versagensängsten zu blockieren.

Autor: Melina Royer
Titel: Verstecken gilt nicht! 
- Wie man als Schüchterner die Welt erobert
Verlag: Kailash
ISBN: 978-3-424-63150-0

You May Also Like

14 Comments

  1. Hört sich gut! Muss ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  2. That's cool. I like your blog. Go to my blog http://alamodenatine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Great post and I love your photos!
    Can you follow me? I follow you. ;)

    Have a lovely day!
    Tsukiakari from murasakiiroanu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch lese ich gerade und bin total begeistert.
    Der Schreibstil gefällt mir richtig gut, weil er so persönlich ist - als würde man sich mit einer Freundin unterhalten :)


    Liebe Grüße,

    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Nice review!
    Would you like to following each other? Let me know!


    xoxo
    Ayu

    AntwortenLöschen
  6. Seems interesting book, i would like to read.
    I am your new follower #580. hope you follow me back.
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deinen Post das buch werde ich ganz bestimmt lesen.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen
  8. sounds like a really nice book! :) anyway, thanks for following me! i followed back :)

    AntwortenLöschen
  9. yaa its interesting book well im not good rider butt sound of this book it interesting...
    https://wpthemesfree.website best wordpress premium themes

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt ziemlich interessant. Du hast mich auf jeden Fall neugierig gemacht:) Ich bin ständig auf der Suche nach guten Büchern die ein bisschen in Richtung Persönlichkeitsentwicklung gehen. Werde es auf jeden Fall lesen :)

    Liebe Grüße, Sarah von: http://written-imperfection.blogspot.de

    AntwortenLöschen